Lorem ipsum Description für das Onkologische Therapiezentrum.

Unser medizinisches Netzwerk

Gemeinsam sind wir für Sie da!

Folgende Partner spielen aktuell eine große Rolle

Das Onkologische Therapiezentrum (OTZ) steht mit seinen beiden Standorten in Flensburg und Kiel im Mittelpunkt unseres Netzwerkes.

Brustdiagnostik ist den Standorten Flensburg und Kiel im Rahmen des Brustzentrums Kiel-Mitte möglich. Hier bestehen enge Kooperationen zu den radiologischen, strahlentherapeutischen und pathologischen Partnern. Operative werden meist stationär in der Park-Klinik durchgeführt. Wir arbeiten aber auch mit allen anderen zertifizierten Brustzentren zusammen.

Das Zentrum für operative Gynäkologie (ZOG), Standorte Flensburg und Kiel, spielt eine zentrale Rolle in der Diagnostik gynäkologisch-onkologischer Erkrankungen. Notwendige operative Eingriffe können dabei sehr umfangreich sein. Sie finden entweder in der Park-Klinik-Kiel oder in einem anderen geeigneten Krankenhaus statt, je nach klinischer Situation und Patientinnenwunsch. Medikamentöse Therapien können dann im OTZ wohnortnah durchgeführt werden.

Das Labor zum Posthorn, Zytologisches Labor, in Kiel unter der Leitung von Frau Dr. Hagemann ist insbesondere spezialisiert auf die Früherkennung des Gebärmutterhalskrebses.

Das radiologische MVZ Prüner Gang, Kiel und Flensburg, ist seit Jahren ein nicht wegzudenkender Partner, wenn es um die Diagnostik onkologischer Erkrankungen geht. In Kiel ist auch eine Strahlentherapie mit eingeschlossen.

Das LADR GmbH MVZ Dr. Kramer & Kollegen ist unser Hauptpartner im Bereich Labormedizin. In spezialisierten Fragestellungen wird LADR ergänzt durch Speziallabore, die auf Tumordiagnostik und Tumordifferenzierung spezialisiert sind.

Unser Hauptansprechpartner in diesem Bereich ist Frau Dr. Harder, Institut für Tumorgenetik Nord. Viele onkologische Erkrankungen haben heute eine genetische Komponente, die zum Teil sogar wesentlich die Therapie bestimmt. Mit Frau Harder haben wir nun schon seit Jahren eine ebenso qualifizierte wie Patienten-zugewandte Ansprechpartnerin.

Das Institut für Pathologie, Kiel, ist unser Hauptansprechpartner im Bereich Pathologie. Aber auch hier gibt es ergänzende, spezialisierte Labore. Sie werden je nach Situation hinzugezogen.

Insbesondere im Bereich Mammakarzinom ist die Park-Klinik-Kiel mit dem zertifizierten Brustzentrum Kiel-Mitte der Hauptkooperationspartner. Das Brustzentrum Kiel-Mitte ist inzwischen eines der größten Brustzentren des Landes. Auch viele gynäkoonkologische Eingriffe finden hier statt, in enger Zusammenarbeit mit dem Zentrum für operative Gynäkologie.

Plastische Eingriffe im Bereich Mammakarzinom werden entweder an der Park-Klinik-Kiel selbst oder bei unserem Kooperationspartner Dr. Matthias Geenen an der Lubinusklinik Kiel mit großem Erfolg durchgeführt.

Innerhalb der verschiedenen ASV-Team kooperieren wir eng mit den anderen Teammitgliedern, zum Beispiel im Franziskuskrankenhaus, im Diakonissenkrankenhaus Flensburg oder im Städtischen Krankenhaus Kiel.